Der Weg zu wirksamen Radiospots

Radiospots machen heißt Erzählen

Denn Menschen wollen Geschichten hören. Nicht Schlagzeilen. Nicht Zahlen. Nicht die blanken Fakten. Sondern Geschichten. inMEDIA lüftet das Geheimnis hinter dem Storytelling und nennt besondere Kundenspots.

Der Erfolg einer Radiokampagne hängt nicht zuletzt von der Kreation des Werbespots ab. Werden in einem Spot nicht einfach Fakten aneinandergereiht, sondern wird eine Geschichten erzählt, so erhöht sich nicht nur der Unterhaltungswert, sondern auch die Wahrscheinlichkeit, dass die beworbenen Informationen wahrgenommen werden. Zentrale Voraussetzung: Die Story muss zur Produkt- und Markenwelt passen.

Storytelling schreibt Erfolgsgeschichten

„In der aktuellen Radiokampagne von Schuh Marke erzählt der Spot eine starke Geschichte, die im Kopf bleibt (Spotdownload). Hierbei ist auch der ruhige, charismatische Sprecher zu erwähnen, der auch schon unter anderem für Porsche tätig geworden ist“, so Audio-Designer Normen Heidenreich über die Spot-Kreation, die im Werbeblock auffällt.

Wer leise ist, wird besser gehört

Der neue Schuh Marke Spot strahlt nach Aussagen der Macher Ruhe und Eleganz aus. Aktuelle Studien belegen, dass laute Spots sowohl hinsichtlich ihres Impacts als auch hinsichtlich ihrer Resonanz eine klar unterdurchschnittliche Wirkung erzielen.

Es gilt also wie im richtigen Leben die Regel: Schrei mich nicht an!

Gute Geschichten erzeugen Bilder – und brauchen Zeit

Die Wirkkraft der meisten untersuchten Stilmittel beruht darauf, dass sie beim Hörer Bilder erzeugen. Allerdings gilt: Es braucht Zeit, um wirkungsvolle Bilder entstehen zu lassen. Das bestätigen auch die Analysen: Radiospots ab einer Länge von mehr als 20 Sekunden werden von den Hörern deutlich positiver wahrgenommen als kürzere Spots.

Kreativ, unterhaltsam, emotional:
Audio überzeugt mit wirkungsvollen Spots!

Hören Sie ausgezeichnete Kreationen von inMEDIA