Nichts ist so wertvoll wie die Aufmerksamkeit Ihrer Kunden.

Schnell und gut agieren

Informationen sind heute allgegenwärtig – wer herausstechen möchte, muss neugierig machen und die eigenen Werte in kurzer Zeit emotional und sympathisch übermitteln.

Seit Jahren unsere Herausforderung – wir stellen uns gerne mit Full-Service!

Und warum tun wir das?

Ganz einfach: Für die besten Kundinnen und Kunden der Welt. So ist jeder Tag neu und immer bunt.

Und so verflogen die letzten rund 25 Jahre im Flug.

Wir freuen uns darauf, mit Ihnen über die nächste Kampagne oder das kommende Event zu sprechen oder einfach mal zum Brainstormen. Auf Ihren Erfolg!

inMEDIA Full-Service – Dynamisch & leidenschaftlich

Für Unternehmen, die auf der Suche nach einer Marketing- oder Werbeagentur sind, stellt sich die Frage: Full-Service Agentur oder eine Spezial-Agentur?

Aber kann eine Full-Service Agentur nicht auch ein Spezialist sein? Eine Frage, die sich auch PSA Retail gestellt hat. Die Automobil-Handelsorganisation für die Marken Peugeot, Citroen und DS-Automobiles hat sich dann für inMEDIA entschieden.

Offline und Online sinnvoll verzahnt

Es gibt nur wenige Medien, die binnen so kurzer Zeit ein derartig großes Zielpublikum erreichen können: Das Fernsehen ist immer noch die beliebteste Form der audiovisuellen Unterhaltung, noch weit vor dem Tablet oder dem Smartphone.

Die Südwestpfalz Touristik hat mit einer bilderstarkten Kampagne viele neue Touristen für die Schönheiten der Region an der französischen Grenze begeistern können. Wie? Darüber gibt die betreuende Agentur inMEDIA gerne Antwort.

„Luftfahrt bewegt“ – das hat inMEDIA mit einer starken Kampagne an Deutschlands größtem Flughafen gezeigt.

Über 100.000 Besucherinnen und Besucher kamen nach Frankfurt. Das Programm vor Ort war umfangreich und facettenreich: zahlreiche Flugzeugexponate – vom Oldtimer bis zur A 380, Infos über Jobs am Airport und eine große Bühnenshow mit Moderator Markus Appelmann.

Villeroy und Boch, innogy und Fahrrad XXL verbindet eines: Sie setzen auf Sport-Events

inMEDIA zeigt Wege auf, wie Emotionen, die ein Sport-Event auslöst, als Marketingplattform genutzt werden können. Ob Sport-Event oder Incentive: Erlebnis und nachhaltige Begeisterung sind garantiert.

Mit Spaß an der Kreation zu neuen Touristen für Dubai.

Das höchste Gebäude, die beeindruckendste Shopping-Mall und das größte Hotel der Welt – das Emirat Dubai ist in Deutschland vor allem bekannt für seine Superlative.
Doch das Land am Persischen Golf hat für Urlauber mehr zu bieten als Luxus: tolle Strände und abwechslungsreiche Angebote für jedes Alter und Budget. Dubai Tourism möchte diese Vielseitigkeit verstärkt in den Fokus der öffentlichen Wahrnehmung von Dubai rücken.

Eine inMEDIA Radio-Kampagne sollte die Hörer begeistern, Dubai auch für Strandurlaube und kostengünstigere Trips auf die Wunsch-Reiseliste zu setzen.

Lufthansa geht neue Wege bei der Personalbeschaffung.

Stellenangebote in Zeitungen und Zeitschriften, das Listing im Internet und manchmal auch ein TV-Spot – das sind die üblichen Wege, auf denen Job-Offerten ihre Interessenten finden. Das Medium Radio dagegen ist noch neu und unverbraucht beim Thema Personalbeschaffung.

Wie das Pharmaunternehmen Sanofi von Social Media profitiert.

Mehr als sieben Millionen Menschen mit Diabetes leben in Deutschland. Aus diesem Grunde wurde 2005 die Diabetes-Aktion „Wissen was bei Diabetes zählt: Gesünder unter 7“ von Sanofi initiiert.

Mehr als 750.000 Besucher bundesweit wurden so im Laufe der Jahre nachhaltig über die Zuckerkrankheit aufgeklärt. Nun werden noch viele Multiplikatoren über die sozialen Medien erreicht – Facebook Live heißt das Schlüsselwort.

Rheinland-Pfalz International


Für ein Bundesland wie Rheinland-Pfalz, das auf den internationalen Märkten stark vertreten ist und einen Spitzenplatz unter den Bundesländern einnimmt, gehört zu einer wirksamen Außenwirtschaftsförderung auch ein modernes Marketing.

Denn nur wer sich umfassend und vor allem rechtzeitig informiert, wird die Nase im internationalen Wirtschaftsgeschehen vorne haben.

Der Weg zum wirksamen Radiospot.

Radiospots machen heißt Erzählen. Denn Menschen wollen Geschichten hören. Nicht Schlagzeilen. Nicht Zahlen. Nicht die blanken Fakten. Sondern Geschichten. inMEDIA lüftet das Geheimnis hinter dem Storytelling und nennt besondere Kundenspots.

Der Erfolg einer Radiokampagne hängt nicht zuletzt von der Kreation des Werbespots ab. Werden in einem Spot nicht einfach Fakten aneinandergereiht, sondern wird eine Geschichten erzählt, so erhöht sich nicht nur der Unterhaltungswert, sondern auch die Wahrscheinlichkeit, dass die beworbenen Informationen wahrgenommen werden. Zentrale Voraussetzung: Die Story muss zur Produkt- und Markenwelt passen.

Ein Highclass Magazin mit vielen redaktionellen Highlights.

Auf insgesamt 100 Seiten zeigt sich die Ferienregion im unterhaltsamen und reichbebilderten Magazin. Schon das Titelbild ist imposant: der Altschlossfelsen bei Eppenbrunn.

In 20 informativen Beiträgen reichen die Themen von Natur, über Kultur bis zu Kulinarischem. Speziell Inhalte mit Hinweisen auf die kindgerechten Burgen Berwartstein und Fleckenstein, über das Wandern als Leitthema der Südwestpfalz, bis zur Schuhgeschichte punkten für die Region.

Schirn Kunsthalle präsentiert Miró.

Die Schirn Kunsthalle, eines der renommiertesten Ausstellungshäuser Deutschlands, setzt auf eine starke Radiokampagne, die von inMEDIA geplant wird.

inMEDIA setzt bei Events auf eine ähnliche Dramaturgie wie bei Fernsehsendungen.

Hier gehört die Einspielung von Interviews genauso zum Handwerkszeug, wie die Live-Schalte. Dies macht die Events kurzweilig und lanciert klar und unmissverständlich ihre Botschaften.

Wettersponsoring – kurz aber exponiert.

Das Wetter ist stets in aller Munde – ob beim Small-Talk mit Kollegen oder bei den Vorbereitungen für den nächsten Grillabend. Urlaube werden abhängig vom Wetter gelegt und eines der ersten Dinge, worüber man sich nach dem Aufstehen beschweren oder erfreuen kann ist: das Wetter.

Ton ab, Kamera läuft, Und bitte!

Ein Moment der zählt! Und doch gehen 90% der Statementgeber unvorbereitet vor die Kamera. Das Resultat: Sie reden sich um Kopf und Kragen. Während Unternehmen, Agenturen und CI- Beauftragte beschäftigen um Printprodukte auf Herz und Nieren zu prüfen, werden die Herausforderungen der Bewegtbild-Kommunikation immer noch zu oft unterschätzt.

Wenn 100.000 Menschen zur Zielgruppe werden

Im Frühling zeigt sich Rheinhessen von seiner schönsten Seite. Ob auf dem Rad, auf Inline-Skates oder joggend, RheinRadeln ist ein Volksfest mit der Botschaft: Sportlich, umweltgerecht und gesellig. inMEDIA hat den Raderlebnistag vor gut 15 Jahren erstmals organisiert und hat seitdem weit mehr als eine Million aktive Besucher gezählt – auf dem größten Event in Rheinhessen.